Datenschutzbestimmungen

Im Sinne der Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 informiert PARKUNLOAD SL, nachfolgend die VERANTWORTLICHE PARTEI, mit der Umsatzsteueridentifikationsnummer B67078105 den Nutzer darüber, dass seine personenbezogenen Daten zum Zwecke der Erbringung der angeforderten Dienstleistungen und der Zusendung von Informationen über unser Unternehmen, die für ihn von Interesse sein könnten, verarbeitet werden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Der VERANTWORTLICHE verarbeitet die personenbezogenen Daten des Nutzers auf der Grundlage der ausdrücklichen Zustimmung, die der Nutzer nach dem Lesen der Datenschutzerklärung erteilt hat, in Übereinstimmung mit Artikel 6.1.a) der Verordnung (EU) 2016/679 zum Schutz personenbezogener Daten.

Versenden und Erfassen von personenbezogenen Daten

Die Übermittlung personenbezogener Daten ist obligatorisch, um mit dem VERANTWORTLICHEN in Kontakt zu treten und Informationen über die von ihm angebotenen Dienste zu erhalten. Ebenso bedeutet die Nichtbereitstellung der angeforderten personenbezogenen Daten oder die Nichtakzeptanz der vorliegenden Datenschutzpolitik, dass es nicht möglich ist, sich zu abonnieren, zu registrieren oder Informationen über diese Dienste zu erhalten.
Wenn personenbezogene Daten von der betroffenen Person über elektronische Kommunikationsnetze oder im Rahmen der Bereitstellung eines Dienstes der Informationsgesellschaft erhoben werden, sowie in den anderen Fällen, die ausdrücklich gesetzlich festgelegt sind oder von der spanischen Datenschutzbehörde genehmigt wurden, kann der für die Verarbeitung Verantwortliche der in Artikel 13 der Verordnung (EU) 2016/679 festgelegten Informationspflicht nachkommen, indem er der betroffenen Person zumindest die folgenden grundlegenden Informationen zur Verfügung stellt:
– Die Identität des für die Verarbeitung Verantwortlichen und seines Vertreters, falls zutreffend.
– Den Zweck der Verarbeitung.
– Die Art und Weise, in der die betroffene Person die in den Artikeln 15 bis 22 der Verordnung (EU) 2016/679 genannten Rechte ausüben kann.
Die für die Verarbeitung Verantwortlichen und die Auftragsverarbeiter oder gegebenenfalls ihre Vertreter führen jedoch das in Artikel 30 der Verordnung (EU) 2016/679 genannte Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten, es sei denn, das Unternehmen oder die Organisation beschäftigt weniger als 250
Personen, es sei denn, die von ihr durchgeführte Verarbeitung könnte ein Risiko für die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen mit sich bringen, erfolgt nicht gelegentlich oder betrifft besondere Kategorien personenbezogener Daten gemäß Artikel 9 Absatz 1 oder personenbezogene Daten über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten gemäß Artikel 10 der Verordnung (EU) 2016/679.
Schließlich bestimmt Artikel 5 Absatz 1 Buchstabe f der Verordnung (EU) 2016/679, dass geeignete Sicherheitsvorkehrungen gegen unbefugte oder unrechtmäßige Verarbeitung, gegen den Verlust personenbezogener Daten, die zufällige Zerstörung oder Beschädigung getroffen werden müssen. Dies bedeutet, dass technische und organisatorische Maßnahmen getroffen werden müssen, um die Integrität und Vertraulichkeit personenbezogener Daten zu gewährleisten, und dass die Möglichkeit besteht (Artikel 5 Absatz 2), nachzuweisen, dass diese Maßnahmen umgesetzt wurden (proaktive Rechenschaftspflicht).

Korrektheit und Wahrhaftigkeit der bereitgestellten Daten

Der Nutzer, der die Informationen an den VERANTWORTLICHEN sendet, ist allein für die Wahrhaftigkeit und Richtigkeit der enthaltenen Daten verantwortlich und entbindet den VERANTWORTLICHEN von jeglicher diesbezüglichen Haftung.

Der Nutzer garantiert und ist in jedem Fall für die Richtigkeit, Gültigkeit und Authentizität der angegebenen persönlichen Daten verantwortlich und verpflichtet sich, diese ordnungsgemäß auf dem neuesten Stand zu halten.
Der Benutzer verpflichtet sich, vollständige und korrekte Angaben im Registrierungs- oder Abonnementformular zu machen.

Der VERANTWORTLICHE haftet nicht für den Wahrheitsgehalt der Informationen, die nicht aus seiner eigenen Ausarbeitung stammen und für die eine andere Quelle angegeben wird, und übernimmt daher auch keine Verantwortung für hypothetische Schäden, die aus der Nutzung dieser Informationen entstehen könnten. Der VERANTWORTLICHE ist von jeglicher Haftung für Schäden oder Nachteile befreit, die dem Nutzer aufgrund von Fehlern, Mängeln oder Auslassungen in den vom VERANTWORTLICHEN bereitgestellten Informationen entstehen können, sofern diese aus Quellen außerhalb des VERANTWORTLICHEN stammen.

Weitergabe von Daten an Dritte

Der VERANTWORTLICHE wird keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben. Im Falle einer Weitergabe an Dritte wird jedoch eine vorherige Information des Antragstellers mit der ausdrücklichen Zustimmung der betroffenen Person gemäß Artikel 4.11 der Verordnung (EU) 2016/679 vorgelegt.

Aufbewahrung von Daten

In jedem Fall ist der Zeitpunkt der Aufbewahrung der unabdingbare, und muss mindestens aufbewahrt werden:
– 4 Jahre: Gesetz über Straftaten und Strafen in der Sozialordnung (Verpflichtungen in Bezug auf Zugehörigkeit, An- und Abmeldungen, Beiträge, Lohnzahlungen…); Art. 66 ff. allgemeines Steuergesetz (Geschäftsbücher…).
– 5 Jahre: Art. 1964 Zivilgesetzbuch (persönliche Klagen ohne besondere zeitliche Begrenzung).
– 6 Jahre: Art. 30 Handelsgesetzbuch (Geschäftsbücher, Rechnungen…)
– 10 Jahre: Art. 25 Gesetz zur Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung.

Ausübung der Rechte auf Zugang, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Übertragbarkeit und Widerspruch

Sie können Ihre Mitteilungen und die Ausübung Ihrer Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Übertragbarkeit und Widerspruch per Post an den VERANTWORTLICHEN CAR Carretera de Ribes, 4, 204 08520 Les Franqueses del Vallès (Barcelona) oder per E-Mail an: info@parkunload.com zusammen mit einem gültigen Rechtsnachweis, wie z.B. einer Fotokopie Ihres Personalausweises, und unter Angabe von „DATENSCHUTZ“ in der Betreffzeile schicken.

Sie können sich auch an die zuständige Datenschutzkontrollbehörde wenden, um zusätzliche Informationen zu erhalten oder eine Beschwerde einzureichen.

Akzeptanz und Zustimmung

Der Nutzer erklärt, über die Bedingungen zum Schutz personenbezogener Daten informiert worden zu sein, und erklärt sich mit der Verarbeitung derselben durch den VERANTWORTLICHEN in der Art und Weise und zu den Zwecken einverstanden, die in der vorliegenden Datenschutzpolitik angegeben sind.

Änderungen der vorliegenden Datenschutzpolitik

Der VERANTWORTLICHE behält sich das Recht vor, die vorliegende Politik zu ändern, um sie an neue Gesetzgebung oder Rechtsprechung sowie an Branchenpraktiken anzupassen. In solchen Fällen wird der VERANTWORTLICHE auf dieser Seite die eingeführten Änderungen rechtzeitig vor ihrer Umsetzung bekannt geben.